"Die Bewegung der missionarischen Diener der Armen wird sich ausweiten und tiefe Wurzeln schlagen, wenn Gott bleibt und wenn er die ewige Rettung der Armen sucht."

Slide-Nav-2014-3-large
sacerdotes-large
misioneros2-large
le-pape-francois-a-seoul_5014803-large
IMG_3032-Copy-32-large
Hermanas-large

Geschichten unserer Kinder: Federico

Veröffentlicht am 12/01/18

Federico (der Name ist fiktiv) wurde am 28. Oktober 2009 im Distrikt Santiago im Departament Cuzco geboren. Die Eltern des Minderjährigen heißen Samuel, 24 Jahre alt, und Lucía, 23 Jahre alt. Die Familiensituation des Kindes ist schwierig: die Mutter lebt seit etwa zwei Jahren mit einem anderen Man

Weiterlesen

Missionary camp in Spain - Reportage

Veröffentlicht am 28/10/17

From August 7 to 28, our annual missionary camp was held at Ajofrín (Spain) in our Seminar. These have been intense days of fraternal life, prayer, service, mission, and growth in Christian life. We offer some images in memory of these days of grace. Look at the reportage here.

Weiterlesen

Missionsreise in der Schweiz vom 19. bis zum

Veröffentlicht am 25/10/17

Programm der Missionsreise in der Schweiz. P. Sebastian Dumont. msp. vom 19. bis zum 26.10.2017. 19.10. Kloster Sankt Scholastika in Tübach 18.00 Anbetung und Rosenkranz                              19:00 Eucharistiefeier   20.10. Katedrale in Chur 18.15 Rosenkranz, Rosenkranzaltar

Weiterlesen

Geschichten unserer Kinder: Mateo

Veröffentlicht am 20/10/17

Mateo (der Name ist erfunden) wurde am 27. September 2007 im Distrikt Santiago von Cuzco geboren. Zurzeit ist er zehn Jahre alt und hat vier Brüder. Sein älterer Bruder Francisco (der Name ist erfunden) lebt auch in der Bubenstadt, während eine Schwester als Interne im Heim unserer Schwestern leb

Weiterlesen

Unser kleines Seminar "San Luis Gonzaga"

Veröffentlicht am 01/05/14

Sequela Christi Unser kleines Seminar “San Luis Gonzaga”, veröffentlicht seit vergagenem Juli ein zweimonatliches Mitteilungsblatt, das den Titel “Sequela Christi” trägt.  Diese Publikation wendet sich vor allem an die Eltern der kleinen Seminaristen, damit sie besser über die Aktivitäten ihrer Söh

Weiterlesen