Ausbildungshaus “Heilige Maria Mutter der Armen”

Veröffentlicht am 11/09/2018
ajofrin

Während des Monats August hatten 4 der in unserem Haus in Ajofrin gegenwärtigen Missionare in Ausbildung die Gelegenheit ins Heiligtum unserer lieben Frau von Lourdes zu reisen, um dort einen schönen pastoralen Dienst leisten zu können als Helfer der Initiative des Heiligtums “Pilger für einen Tag”; dabei handelt es sich um einen Dienst der all jenen Pilgern angeboten wird, die nach Lourdes ohne einen Führer gekommen sind und nur einen Tag zur verfügung haben, um die marianische Wirklichkeit von Lourdes kennenzulernen und zu leben.  

Es ist nicht zum ersten Mal, dass unsere Missionare in Ausbildung  diese Hilfe anbieten; es war eine bereichernde Erfahrung der Pastoral und der Begegnung mit anderen Seminaristen.  In diesem Monat September wird unser Ausbildungshaus wieder zum gewöhnten Rythmus zurückkehren mit der Ankunft der neuen Missionare in Ausbildung und der Wiederaufnahme der Studien und der Ausbildung.