Condividere

Diplom einiger unserer CETPRO "San Luis Gonzaga" Studenten

SEP 7, 2021

Für diejenigen, die nicht wissen, was CETPRO ist: Es handelt sich um das "Zentrum für technische und produktive Bildung", in dem unsere armen Kinder neben ihrer akademischen Ausbildung in einem technischen Fach ausgebildet werden, damit sie in Zukunft überleben können. Konkret bieten die "Missionary Servants of the Poor" eine Ausbildung in der Landwirtschaft, eine kulinarische Ausbildung, eine Ausbildung in Bäckerei, Schreinerei, Keramik und Milchwirtschaft an.

Diese schöne Idee kam Pater Giovanni Salerno (Gründer des MSP) aufgrund seiner Verehrung für den heiligen Johannes Bosco, den Schutzpatron der Bildung. Don Bosco war in der Tat um die technische Ausbildung seiner Jungen besorgt, junger Menschen, die inmitten großer wirtschaftlicher Schwierigkeiten lebten.
 

Die Ehepaare der MSP-Missionare leiten das CETPRO, und sie leisten eine wunderbare Arbeit, die durch das Engagement der verschiedenen Lehrer, die dieses Zentrum bilden, ergänzt wird.

Wir möchten Ihnen die erfreuliche Nachricht übermitteln, dass acht unserer jungen Menschen heute technische Qualifikationen in verschiedenen Fachbereichen erhalten haben, die sie selbst gewählt haben. Sie erhielten diese Qualifikation nach Abschluss von 6 Studienmodulen, was einer 3-jährigen Ausbildung entspricht. Mehrere lokale Behörden nahmen an der Zeremonie teil, da das CETPRO der "Missionary Servants of the Poor" auf ziviler Ebene anerkannt ist, was den Jungen hilft, leichter eine Arbeit zu finden.
 

Wir sind so vielen großzügigen Menschen dankbar, die uns geholfen haben, diese Arbeit zum Blühen zu bringen. Dank Ihrer Großzügigkeit erhalten viele junge Menschen verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten.

Vergessen Sie nicht, dass die MSP Sie in ihren Herzen tragen und wir viel für Sie alle beten.

Vereint im Gebet.
 
Gott segne Sie und möge die Gottesmutter Sie beschützen.